Landkreis Zwickau

Mülsen

Planungsphase

In dieser Phase legen wir den Verlauf der Trassen im meist öffentlichen Raum fest, inklusive der anzuschließenden Objekte. Dabei ist

es wichtig, Ihren individuellen Hausanschluss zu berücksichtigen.

Dafür setzt sich zu gegebener Zeit das von eins beauftragte Tiefbauunternehmen mit Ihnen in Verbindung. Gemeinsam verein-

baren Sie einen Termin für die Grundstücksbegehung.

Bei der Grundstücksbegehung wird der spätere Verlauf des Glasfaserkabels auf dem Grundstück dokumentiert (Verlegekonzept).

Hier werden auch hilfreiche Informationen, wie vorhandene Leerrohre oder Besonderheiten im Erdreich, aufgenommen.

Schnell, schneller, Glasfaser: Wo vor kurzem noch weiße Flecken waren, können Sie schon bald mit bis zu 1.000 Mbit/s surfen.

 

HINWEIS

Für einen reibungslosen Glasfaserausbau bitten wir Sie, Ihre Gestattung unter eins.de/glasfaserausbau abzugeben. Vielen Dank.

Projektbeschreibung , Cluster Ost

Ziele

Als regionaler Energieversorger schätzen wir die Bedeutung des Breitbandausbaus in unserem Versorgungsgebiet besonders hoch ein und treiben diesen mit hohem Engagement voran. Unser Ziel ist es, moderne Internetzugangstechnik mit hohen Datenübertragungsraten flächendeckend anbieten zu können.

Dadurch stärken wir als eins energie in sachsen die Landkreise und Kommunen unserer Region und unterstützen sie in ihrer Weiterentwicklung aktiv. Denn Breitband-Internet fördert den Lebensstandard der Bürger*innen und zieht neue Einwohner*innen an. Davon profitiert insbesondere auch die sächsische Wirtschaft.

Als Zielstellung hat der Landkreis Zwickau für das Ausbauprojekt des Loses Ost die Versorgung der privaten Haushalte sowie von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen mit 1.000 Mbit/s ausgegeben.

Im Landkreis Zwickau, Los Ost liegt das Hauptaugenmerk vor allem darauf, die so genannten „weißen Flecken“ zu beseitigen. Im Zuge dessen werden daher vor allem die Bereiche markiert und angegangen, die unter einer Downloadrate von 30 Mbit/s liegen. Dies betrifft in Zwickau Ost 3.341 Anschlüsse. Zeitpunkt der Feststellung war Jahr 2019. Diese Bereiche sind voll förderfähig. Das Ausbauvolumen liegt bei 103 Mio Euro.

Eine schnelle, sichere und garantierte Breitbandverbindung ist essenziell auch für alle ansässigen Gewerbetreibenden sowie für öffentliche Einrichtungen, Schulen und private Haushalte im Landkreis Zwickau.

Projektfortschritt

Die Förderung für das Projekt im Landkreis Zwickau, Los Ost ist bewilligt worden. Der erste Spatenstich wird derzeit zwischen den Pressestellen der eins und dem Landkreis Zwickau vorbereitet. Baustart ist für Anfang April 2024 im Ortsgebiet Kaufungen/Wolkenburg im Norden und Crinitzberg im Süden geplant.

Im Projektgebiet Zwickau Ost werden in Summe 19 zentrale Verteilstationen (sogenannte PoPs – Point of Presence) im Laufe des Jahres 2024 errichtet. Die Grundstücke dafür sind gesichert, per heute sind die ersten 4 PoPs in Limbach-Oberfrohna, Mülsen St.Jacob, Wilkau-Haßlau und Reinsdorf gestellt.

Weiterhin wird es notwendig, Fernverbindungstrassen, Hausanschlüsse sowie Bahn- und Gewässerquerungen zu bauen. Mit den Gebäudeeigentümern wird derzeit begonnen, Verlegekonzepte zur Erschließung Ihrer Immobilie abzustimmen. Zudem werden die nächsten Tätigkeiten zum Kabelzug und Montage geplant.

Ergebnisse

Um die unter „Ziele“ beschriebenen Ergebnisse erreichen zu können, läuft derzeit die Umsetzung des Projekts. Grobplanungen werden schrittweise durch Genehmigungs- und Ausführungsplanungen ersetzt, um den entsprechenden Vorlauf für die Tiefbauarbeiten zu schaffen. In den geplanten Baustartgebieten Kaufungen/Wolkenburg und Crinitzberg sind diese Planungen weit vorangeschritten.

Unterstützung

Der Landkreis Zwickau unterstützt den Breitbandausbau im Los Ost mit Fördermitteln. Entsprechende Finanzmittel werden von Bund und Land zur Verfügung gestellt.

Die Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“ ist für die Fördermodalitäten des Bundes maßgebend. Zusätzlich kofinanziert der Freistaat Sachsen das Projekt auf Basis der Richtlinie „Digitale Offensive Sachsen“.

Verlinkung

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Landkreises Zwickau (Link:  https://www.landkreis-zwickau.de/breitband)

 

Stand: 29. April 2024

Gestatten Sie uns Ihren Glasfaser-Anschluss

Sie sind Immobilien-Eigentümer*in und wünschen sich einen Glasfaser-Anschluss? Dann benötigen wir von Ihnen zum Start eine sogenannte Gestattung.

Mutter und kleine Tochter liegen auf dem Wohnzimmer-Teppich und schauen in den Laptop
© istockphoto.com ©StefaNikolic

Weiterführende Informationen für Sie

    Internet mit eins

    Hier finden Sie Antworten zu Fragen rund um Internet und Telefonie.

    Antworten auf Ihre Fragen

    Alle FAQ zum Thema Glasfaserausbau finden Sie hier.

gefördert durch

  • Logo Bundesminisertium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Logo: Bundesförderung Breitband
  • Logo Landkreis Zwickau Motor sächsischer Wirtschaft
  • Wappen des Freistaats Sachsen mit Text: "Diese Maßnahem wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Das Vorhaben wird gefördert nach der Richtlinie Digitale Offensive Sachsen."

Projektträger des BMDV in Zusammenarbeit mit

  • Logo PWC
  • Logo VDIVDEIT
  • Grafik ZÜV Rheinland

Ausgezeichnet für unsere Region

Als sächsischer Versorger stellen wir für die Menschen in und aus der Region das ganze Spektrum an Energiedienstleistungen zur Verfügung. Leisten können wir das dank unseres engagierten Teams, das stetig wächst.

  • Kununu Top Company 2024 Arbeitgebersiegel
  • Für das Bild ist keine Beschreibung vorhanden.
  • Logo Kundenurteil
  • Für das Bild ist keine Beschreibung vorhanden.
  • Logo Klinaneutrale Webseite