Presseinformation: Wegen Suchschachtungen: Brückenstraße am 16. Juli von 6 bis 14 Uhr voll gesperrt

Im Rahmen der Planungsprozesse des vom Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) beauftragten Chemnitzer Modells Stufe 4 finden in der kommenden Woche als Dienstleistung für den Generalplaner VCDB sogenannte Suchschachtungen an der 110-kV-Leitung im Bereich der Brückenstraße in Chemnitz statt.

Durch den eins-Netzbetreiber inetz wurde dafür die Firma Eiffage Infra-Ost GmbH beauftragt. Bei diesen Schachtungen werden die genauen Positionen unterirdischer Leitungen lokalisiert. Damit soll sichergestellt werden, dass während des Baus des Abschnittes Chemnitzer Modell Stufe 4 die Versorgungssicherheit jederzeit gewährleistet ist.

Zur sicheren Durchführung der Suchschachtungen ist es notwendig, die Brückenstraße zwischen Bahnhofstraße und Straße der Nationen (in Richtung Theaterstraße) am 16. Juli von 6 Uhr bis 14 Uhr voll zu sperren. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Darüber hinaus kommt es vom 16. bis 23. Juli auf Grund der Suchschachtungen zu Einschränkungen im Bereich Brückenstraße zwischen Straße der Nationen und Theaterstraße kommt. Dafür ist jedoch keine Vollsperrung notwendig, sondern diese Maßnahmen können über die Reduzierung einer Fahrspur realisiert werden. Die Stromversorgung ist durch die genannten Schachtungen zu keiner Zeit eingeschränkt.

Ausgezeichnet für unsere Region

Als sächsischer Versorger stellen wir für die Menschen in und aus der Region das ganze Spektrum an Energiedienstleistungen zur Verfügung. Leisten können wir das dank unseres engagierten Teams, das stetig wächst.

  • Kununu Top Company 2024 Arbeitgebersiegel
  • Für das Bild ist keine Beschreibung vorhanden.
  • Logo Kundenurteil
  • TÜV Siegel Kundenzufriedenheit
  • Logo Klinaneutrale Webseite