Abwasser

Abwasser

Abwasserdeckel auf Straße

Umweltgerechte Abwasserentsorgung

Im Auftrag der Stadt Chemnitz übernimmt eins die Abwasserableitung und -behandlung. Dazu zählen

  • die Sammlung, Ableitung und Behandlung des in öffentliche Abwasseranlagen eingeleiteten Abwassers,
  • die Übernahme und Reinigung von Abwasser und Schlämmen aus Kleinkläranlagen sowie abflusslosen Gruben,
  • der Betrieb und die Instandhaltung der öffentlichen Abwasseranlagen und
  • kaufmännische Aufgaben wie Abrechnung und Inkasso.

Im Durchschnitt verbraucht jeder Chemnitzer pro Tag 110 Liter Trinkwasser. Zwei Drittel davon werden für die Körperpflege und die Toilettenspülung genutzt; so wird aus Trinkwasser Abwasser. Das Abwasser der Stadt Chemnitz und aus Teilen des Umlandes gelangt durch ein ausgeklügeltes Kanal- und Rohrsystem in die Zentrale Kläranlage nach Chemnitz-Heinersdorf. Hier wird es gesammelt, behandelt und in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt.

mehrere Anlagen mit einem Sandfang und der Vorklärung, dient der Reinigung des Abwassers von Fetten, Schweb- und Speiseresten
© eins

Das Kanalnetz

Über Hausleitungen (Ø 15 Zentimeter) gelangen die Abwässer in das unterirdische Kanalnetz von Chemnitz.

Das Netz ist rund 1.000 Kilometer lang: mehr als 600 Kilometer für Mischwasser (Schmutz- und Regenwasser werden gemeinsam abgeleitet), etwa 190 Kilometer für Schmutzwasser und 160 Kilometer für Regenwasser. Die Kanäle bestehen überwiegend aus Steinzeug, Beton, Metall, Kunststoff oder Mauerwerk. Die größten unter ihnen messen 4 Meter in der Breite und 3 Meter in der Höhe. Die Kanäle liegen durchschnittlich 2 bis 3 Meter tief.

Fast 500 Sonderbauten, wie Regenüberläufe, Regenüberlaufbecken oder Dükeranlagen leiten die Abwässer kontrolliert zur Behandlung in die Zentrale Kläranlage und helfen die Abwasserentsorgung in Chemnitz jederzeit sicherzustellen. Hinzu kommen 69 Anlagen zur Rückhaltung des Regenwassers (Rückhaltebecken, Stauraumkanäle, Rigolen-Systeme). Einige der Anlagen werden mithilfe eines Fernüberwachungssystem rund um die Uhr kontrolliert. Das System zeigt den Zustand von Pumpen und Regeleinrichtungen, Füllstände und Störungen an. 

Eine wichtige Rolle nehmen die 22 Regenüberlaufbecken ein. Sie sind unterirdisch zum Beispiel im Stadtpark und im gesamten Stadtgebiet verteilt; das größte im Kanalnetz integrierte Becken fasst 1.400 Kubikmeter Mischwasser. Um die Kanäle bei starkem Regen zu entlasten, wird das Wasser über sogenannte Überläufe in die Becken abgeführt und zwischengespeichert. Sind die Kanäle wieder frei, wird das Wasser für den weiteren Transport abgegeben. 

Die gesamte Speicherkapazität der Anlagen im Kanalnetz beträgt derzeit mehr als 51.000 Kubikmeter.  Zum Vergleich: 100 Wassereimer entsprechen 1.000 Liter; das ist 1 Kubikmeter.  

28 Mitarbeiter bei eins übernehmen die Betriebsführung im Abwassernetz. Sie kontrollieren und reinigen regelmäßig die abwassertechnischen Anlagen. Leitungen und Kanäle werden mit Hilfe modernster TV-Inspektionstechnik untersucht und mittels verschiedener Verfahren (z. B. Hochdruckspültechnik) gereinigt.

ESC – Entsorgungsbetrieb der Stadt Chemnitz

Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Chemnitz (ESC) erfüllt die in der Stadt Chemnitz nach dem Sächsischen Wassergesetz obliegenden Pflichten zur Abwasserbeseitigung. Die damit verbundenen Aufgaben führt der ESC in Kooperation mit eins durch. Der ESC verwaltet das im Eigentum der Stadt Chemnitz stehende Anlagevermögen der Abwasserentsorgung, einschließlich dazugehöriger Grundstücke, Fuhrpark und sonstiger wesentlicher Vermögensgegenstände.  

Kläranlage bei Nacht

Mehr Informationen zu unsern Kläranlagen

Keine Beschreibung vorhanden

Astrid Eberius

Leiterin Unternehmenskommunikation und Pressesprecherin

Ausgezeichnet für unsere Region

Als sächsischer Versorger stellen wir für die Menschen in und aus der Region das ganze Spektrum an Energiedienstleistungen zur Verfügung. Leisten können wir das dank unseres engagierten Teams, das stetig wächst.

  • Kununu Top Company 2024 Arbeitgebersiegel
  • Keine Beschreibung vorhanden
  • Logo Kundenurteil
  • TÜV Siegel Kundenzufriedenheit
  • Logo Klinaneutrale Webseite