Glasfaser für Wohnimmobilien

Der Netzausbau für Wohnimmobilien

eins baut in Chemnitz seit 2012 ein leistungsfähiges Glasfasernetz, mit dem Kommunikationsdiesnte möglich werden, die hohe Geschwindigkeiten in der Datenübertragung benötigen.

Wir als Energiedienstleister kooperieren mit der Deutschen Telekom, um in Chemnitz für Eigentümer und Mieter kostenfrei ein Hochleistungs-Glasfasernetz zur Breitbandversorgung anzubieten. Das Projekt begann im Jahr 2012 und ist bis Ende 2016 angelegt. Insgesamt werden ca. 60.000 Wohneinheiten mit je einer Glasfaser erschlossen.  

Für den Netzausbau gibt es eine Bedingung, die langfristig gesehen die Investitionen sowohl von eins als auch von der Telekom wirtschaftlich machen: 

  • die Erlaubnis der Immobilieneigentümer, ihre Häuser und/oder Eigentumswohnungen zu vernetzen.

Sobald in den Wohnungen eine Glasfaser-Anschlussdose installiert ist, können die Bewohner Kommunikationsprodukte auf dem Glasfasernetz buchen und auch so zur Re-Finanzierung der Investitionen beitragen. 

Welche Vorteile Ihnen Glasfaser im Wohn-/Privatbereich bietet, zeigt Ihnen unsere Grafik.

» Glasfaser im Alltag


Finden Sie mit unserer Adresssuche heraus, ob Ihre Immobilie bereits über einen Glasfaseranschluss verfügt oder an das schnelle Kommunikationsnetz angeschlossen werden kann.

Glasfaseranschlüsse in Ausbaugebieten - orange - 2012 bis 2014

Ihnen gehört erst seit kurzem eine Immobilie in einem Ausbaugebiet oder Sie bauen neu und Sie möchten einen Glasfaseranschluss haben?

Innerhalb bestehender Netze können wir eine Verdichtung vornehmen und Lückenbebauungen anschließen. Mit der Grundstücks-/ Wohneigentümererklärung können Sie uns die Erlaubnis für einen Glasfaseranschluss erteilen. Die Preise dafür entnehmen Sie bitte dem gültigen Preisblatt. 

Glasfaseranschlüsse in Ausbaugebieten 2016

Im Jahr 2015 haben wir Immobilien in den in der Karte grau dargestellten Ausbaugebieten an das Glasfasernetz angeschlossen, vorausgesetzt, die Eigentümer hatten dies gestattet. 

Im Jahr 2016 verlegen wir letztmalig kostenlos das Glasfasernetz im in der Karte blau schraffierten Gebiet. Eigentümer von Immobilien in diesem Bereich wurden darüber schriftlich informiert und um Abgabe ihrer Gestattung gebeten.

Wenn Sie Fragen zum Netzausbau haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail: breitband@remove-this.eins.de oder rufen uns an unter der 0371/525 5555. 


Wie geht es ab dem Jahr 2017 weiter?

Unser Ziel, ca. 60.000 Haushalten in Chemnitz den Zugang zum superschnellen Internet zu ermöglichen, werden wir Ende 2016 erreichen.

eins engagiert sich weiterhin für hohe Bandbreiten im gesamten Stadtgebiet, wofür auch kombinierte Netze und Technologien denkbar sind. Immobilien, die bisher nicht mit dem eins-Glasfasernetz erschlossen werden konnten, bleiben also weiterhin im Fokus.