Biomasse

Biomasseheizwerk – Wärme aus Holz

eins ist verlässlicher Partner bei der Erzeugung von Wärme aus erneuerbaren Energien und trägt so mit seinem Engagement zu einem nachhaltigen Umweltschutz bei. Wir betreiben in Thalheim ein Heizhaus auf Basis des nachwachsenden Rohstoffes Holz. Die Wärmeerzeugung mit Holz geschieht CO2-neutral; dass heißt, bei der Verbrennung wird nur so viel CO2 emittiert, wie der Baum vorher beim Wachsen aus der Atmosphäre aufgenommen hat.

Pelletheizwerk in Thalheim

Das Biomasse-Heizwerk wurde 2007 durch die Wohnungsbaugenossenschaft „Wismut“ Stollberg eG errichtet und versorgt seitdem rund 470 Wohnungen mit umweltfreundlich erzeugter Wärme und Warmwasser. Seit 2010 nutzt auch das Erzgebirgsbad Thalheim die Wärme, um seinen Badegästen angenehm warmes Wasser zu bieten.
Die Anlage verfügt über zwei Pellet-Heizkessel mit einer Leistung von 850 Kilowatt und 1.400 Kilowatt. In das Gebäude integriert ist das Pellet-Silo mit einem Volumen von 180 Kubikmeter, das enspricht einem Vorrat von rund 100 Tonnen Holzpellets.
eins übernimmt die Betriebsführung der Anlage sowie des dazugehörigen 850 Meter langen Fernwärmenetzes und der Hausstationen. Überwacht wird das gesamte Versorgungssystem in unserer Verbundwarte.