Trinkwasser

Frisch und köstlich

In der Stadt Chemnitz betreiben wir das Trinkwassernetz und die zugehörigen technischen Anlagen zur Verteilung des Wassers. Unser etwa 1.500 Kilometer langes Leitungsnetz wird durch 14 Hochbehälter und 26 Pumpanlagen gespeist. 

Trinkwasser ist das wichtigste und am strengsten kontrollierte Nahrungsmittel - und in Chemnitz von ausgezeichneter Qualität. Das schmeckt und spürt man. Es erreicht im gesamten Versorgungsgebiet den Härtebereich 1 und gehört damit zu den besonders weichen Wassern. Entkalkungsmittel für Haushaltgeräte sind damit überflüssig. Die Härte des Wassers wird bestimmt durch den Gehalt an Calcium- und Magnesiumsalzen. Je höher dieser ist, desto härter ist das Wasser. Der Härtegrad des Chemnitzer Trinkwassers beträgt im Mittel 4,4 dH, der pH-Wert liegt im Bereich um 8,1 (Durchschnittswerte 2015 Mischwasser aus Einsiedel und Burkersdorf). 

Chemnitzer Trinkwasser auch für Babynahrung geeignet

Unser Trinkwasser entspricht in allen Punkten den hohen Anforderungen der Trinkwasserverordnung. Damit ist es für den täglichen Genuss genauso geeignet wie für die bedenkenlose Zubereitung von Säuglingsnahrung. Ein intensives und ausgefeiltes Kontrollsystem sorgt dafür, dass dies auch so bleibt. 

Der Trinkwasserjahresverbrauch für Chemnitz liegt bei etwa 10,5 Millionen Kubikmetern. 

Gesund und preisgünstig: Probieren Sie mal

Einfach den Wasserhahn aufdrehen, ein leeres Glas darunter halten und das erfrischende Nass genießen. Es enthält viele für den Organismus lebenswichtige Spurenelemente und Mineralstoffe, wie beispielsweise Calcium und Magnesium, aber keine lästigen Kalorien. 

Das Chemnitzer Wasser ist von bester Qualität und es hat noch einen entscheidenden Vorteil: einen sehr günstigen Preis. 

Hat eine Musterfamilie einen jährlichen Trinkwasserverbrauch von 100 Kubikmetern, so entstehen hierfür Kosten von 223 Euro inklusive Mehrwertsteuer. im Jahr. Hinzu kommt der Grundpreis bzw. bei Mehrfamilienhäusern ein entsprechender Anteil daran. Für die Abwasserbehandlung und die Nutzung der technischen Anlagen muss die Musterfamilie 270 Euro veranschlagen. In Summe kosten also 100 Kubikmeter (1 Kubikmeter = 1.000 Liter) Trinkwasser inklusive Entsorgung rund 506 Euro. Demnach zahlt unsere Musterfamilie weniger als einen Cent pro Liter Wasser (0,51 Cent).

(basierend auf Trinkwasserpreise ab 2011)

Nähere Informationen finden Sie in den Preisinformationen:

» Trinkwasser Preisblatt
» Trinkwasser Preisblatt Netzanschluss