Kunde werden

Strom, Erdgas, Wärme oder Wasser von eins

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich für uns als Ihren Energiedienstleister entscheiden. eins versorgt Sie jederzeit sicher mit Energie und Wärme – wir bieten das passende Produkt und umfangreichen Service. Ein Kundenzentrum in der Chemnitzer Innenstadt, eine Hotline, Berater, die gern auch zu Ihnen kommen und auf Ihre Fragen die passenden Antworten wissen, wir sind für Sie da.
Sie können Ihre Wohnung oder Ihre Geschäftsräume online anmelden oder alles persönlich in unserem Kundenzentrum erledigen. 
Unser Kundenservice kümmert sich gern um Ihr Anliegen. Wir sind vom TÜV SÜD mit dem Qualitätssiegel "geprüfte Kundenzufriedenheit" ausgezeichnet. 

Sobald uns von Ihnen ein Auftrag vorliegt, kümmern wir uns um alle Details. Sind Sie Kunde eines anderen Versorgungsunternehmens, übernehmen wir für Sie die Abmeldung bei Ihrem derzeitigen Lieferanten und führen alle weiteren und notwendigen Wechselmodalitäten für Sie aus. Für einen Lieferantenwechsel zu eins ist es wichtig, dass uns Ihr Auftrag rechtzeitig vor dem gewünschten Lieferbeginn vorliegt. In der Regel dauert ein Wechsel drei bis vier Wochen. Bitte achten Sie auf vereinbarte Laufzeiten und Kündigungsfristen in Ihrem bisherigen Versorgungsvertrag.

Wenn Ihr Antrag bei uns eingegangen ist und alle Angaben vollständig sind, kündigen wir den Vertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter. Gleichzeitig kümmern wir uns um die Ummeldung beim zuständigen Netzbetreiber. Wenn der Netzbetreiber der Ummeldung zustimmt, bestätigen wir Ihnen den Vertrag mit eins und teilen Ihnen mit, ab wann Sie von eins versorgt werden. Der Netzbetreiber liest Ihren Zähler ab und meldet den Zählerstand an uns. Wir schicken Ihnen dann die Informationen, wie hoch Ihre Abschläge sind und wann sie zu zahlen sind.

Keine Kosten, kein Zählerwechsel, keine Versorgungsunterbrechung 

Ein Wechsel des Zählers ist nicht notwendig, da dieser Eigentum des Netzbetreibers und nicht des Lieferanten ist. Für die Nutzung des Zählers zahlt eins an den Betreiber eine Netznutzungsgebühr. Für Sie entstehen keine zusätzlichen Kosten. 

Strom und Gas erhalten Sie bei einem Lieferantenwechsel ohne Unterbrechung weiter. Lediglich die Abfrage eines Zählerstandes zum Wechseltermin grenzt den Verbrauch zu Ihrem bisherigen - und eins als neuen - Versorger ab. Ihr örtlicher Versorger ist gesetzlich dazu verpflichtet, die sichere und zuverlässige Versorgung mit Energie zu gewährleisten.

Der Wechsel ist für Sie kostenfrei, versteckte Kosten gibt es nicht. Wir erledigen alles gern für Sie, Sie müssen sich um nichts kümmern.

Für Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter auch gern telefonisch unter (0371) 525 - 2525 jeweils montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr zur Verfügung.

 

Sicher, schnell & praktisch mit dem eins-Onlineservice

Im Onlineservice haben Sie die Details Ihrer Verträge zu Strom, Erdgas oder Wasser jederzeit im Blick. Zählerstände eingeben, eine Adresse oder Bankverbindung ändern, die letzte Rechnung noch einmal anschauen oder in einen anderen Tarif wechseln; ab sofort geht dies sicher und schnell vom PC aus. 

Sie möchten Ihre Energie künftig von eins beziehen? Dann melden Sie sich ganz unkompliziert an. » Kunde werden

Sie sind bereits Kunde von eins? Dann können Sie sich für den Onlineservice ganz einfach registrieren. Sie benötigen lediglich Ihr Vertragskonto sowie die Zählernummer (beides finden Sie auf Ihrer Rechnung) und eine E-Mail-Adresse. Wenige Minuten später erhalten Sie von uns ein Passwort für den gesicherten Zugang. Einmal angemeldet, stehen Ihnen alle Funktionen des Onlineservices zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Kunden mit mehr als 10 Vertragskonten können den Onlineservice vorerst nicht in Anspruch nehmen.

Was tun bei Umzug?

Ein Umzug ist häufig mit Stress verbunden. Die Wohnung muss rechtzeitig gekündigt, die Adresse im Personalausweis geändert und das Geldinstitut informiert werden. 
Wichtig ist auch, dass Sie unmittelbar nach dem Auszug Ihren Stromanschluss bei Ihrem Energieversorger abmelden und ihm den Zählerstand des letzten Tages mitteilen. Sobald Sie Ihre neue Wohnung oder Ihr neues Haus bezogen haben, müssen Sie Ihrem Energieversorger außerdem den neuen Stromanschluss und dessen aktuellen Zählerstand anzeigen. 

  • Zählerstände im Übergabeprotokoll festhalten und vom Vermieter mit Unterschrift bestätigen lassen 
  • Abmeldung beim Energieversorger als Stromkunde der alten Wohnung mit Angabe des Zählerstandes 
  • Anmeldung beim Energieversorger als Stromkunde des neuen Heims mit Angabe des Zählerstandes

Sie sind umgezogen und möchten auch unter Ihrer neuen Adresse weiterhin Erdgas oder Strom von eins beziehen? Kein Problem. 
Wichtiger Hinweis: Eine Anmeldung schließt eine Abmeldung der alten Wohnung nicht automatisch mit ein. Sie können diese direkt im Anschluss oder zu einem späteren Zeitpunkt unter dem Punkt "Auszug/Abmeldung" vornehmen. 
» An- und Abmelden im Onlineservice