Chemnitz

Kommunikation in Lichtgeschwindigkeit - Die Chemnitzer Glasfasernetze

In Chemnitz baut eins Glasfasernetze für die schnelle Kommunikation:

Die Unterteilung in Privat- und Geschäftskundennetz liegt u.a. begründet in den verschiedenen Anforderungen, beispielsweise an Sicherheit, Übertragungsraten, Services oder Netztopologie.

Wenn Sie sich für einen Netzanschluss interessieren, dann wählen Sie bitte zuerst das Netzmodell nach der mehrheitlichen Nutzung Ihrer Immobilie.

Glasfaser für Geschäftsimmobilien

Ihr Unternehmen hat seinen Sitz in Chemnitz in einer gewerblichen Immobilie, einem Gewerbepark oder Gebäudekomplex und Sie möchten einen Glasfaseranschluss?

Sie sind Eigentümer einer mehrheitlich gewerblich genutzten Immobilie und möchten Ihren Mietern superschnelle Datenleitungen bieten?

Glasfaseranschluss für Geschäftsimmobilien

Glasfaser für Wohnimmobilien

Sie sind Eigentümer einer Wohnimmobilie und möchten Ihren Mietern schnelle Datenleitungen aus Glas bieten?

Als Mieter einer Chemnitzer Immobilie wollen Sie wissen, ob das Haus schon an das eins-Glasfasernetz angeschlossen ist?

Glasfaseranschluss für Wohnimmobilien


Chemnitz wird schrittweise mit dem Glasfasernetz erschlossen

Glasfaseranschlüsse ermöglichen Datenübertragungen in Höchstgeschwindigkeit

Ziel ist es, Chemnitz mit modernen, wettbewerbsfähigen Glasfasern zu erschließen, die hohe Übertragungsraten gewährleiten und allen Anbietern von entsprechenden Kommunikationsprodukten offen stehen. 

eins ist der Infrastrukturdienstleister, baut das Netz, wartet es und hält es instand. Wir investieren in den Glasfaserausbau etwa 35 Millionen Euro. Heute haben 45.000 Haushalte einen Glasfaseranschluss bis in die Wohnung. In den nächsten beiden Jahren sollen weitere 15.000 folgen.

Im Bereich der Wohnimmobilien ist die Telekom der Netzbetreiber und vermietet das Netz an Anbieter von Kommunikationsprodukten. 

Im Bereich der Geschäftsimmobilien mieten sich Anbieter von Kommunikationsprodukten auf dem Netz der eins ein und betreiben die Leitungsabschnitte, die bis zu ihren Endkunden reichen.

Varianten einer Glasfaserverkabelung sind: 

  • FTTH - Fiber to the home - Glasfaser bis in die Wohnung
  • FTTB - Fiber to the building - Glasfaser bis zum Gebäude 
  • FTTC - Fiber to the curb - Glasfaser bis zu einem Gebietsverteiler 

Die zukunftsfähigste, wartungsärmste und schnellste Verbindung bietet FTTH, welche für das Chemnitzer Netz bevorzugt genutzt wird.


FTTH - Was ist das? (Quelle: FTTH Council Europe)