Bad Elster

Schnelles Internet für Bad Elster

Datenautobahn entlang der Gas- und Fernwärmetrasse. Pilotprojekt im Sächsischen Staatsbad garantiert schnelles Surfen

Seit September 2016 hat eins in Bad Elster rund vier Kilometer Glasfaserkabel und Leerrohre verlegt und damit etwa 1.200 Haushalte an das Breitbandnetz angeschlossen. Jetzt können Glasfaser-Kunden mit Mindestgeschwindigkeiten von 25 Megabit in der Sekunde (Mbit/s) bis hin zu 100 Mbits/s surfen.

Mit den Arbeiten wurden neun Kabelverzweiger im Stadtgebiet erschlossen; das Ganze nennt sich FTTC (Fiber to the Curb – Glasfaser bis zum Bordstein). Damit können hohe Geschwindigkeiten erreicht werden. eins hat so die Breitbandversorgung der Stadt verbessert.

Hier geht's zu den Internet & Telefonieangeboten von eins.